Teilnahme an Studie "interprofACT"

·

Die Lebensqualität und das Wohlergehen der Bewohner stehen für Residenzleiter Lars Oldach und sein Team an erster Stelle.  Kooperation mit Universitäten und die Teilnahme an Studien sind gute Gelegenheiten dafür, auf dem neuesten Stand zu bleiben und auch neue Wege zu gehen.

In diesem Jahr nimmt die Residenz an der Studie „interprof ACT“ teil. Darin geht es um die Verbesserung der ärztlich-pflegerischen Kommunikation Zusammenarbeit im Hinblick auf die Vermeidbarkeit von Krankenhausaufenthalten. Ein spannendes und notwendiges Thema, stellen Krankenhausaufenthalte für manch einen Bewohner einen belastenden Einschnitt dar.